Penzberg darf nicht unterschätzt werden

ASV Hof vor schwerer Auswärtshürde
Die Hofer ASV-Ringer müssen am Wochenende beim AC Penzberg antreten. ASV-Präsident Wolfgang Fleischer: „Hier erinnere ich mich an die Oberliga-Auseinandersetzungen in den 80er und 90er Jahren, als wir jährlich mit dem AC Penzberg zu tun hatten. Sie waren damals schon immer ein unangenehmer Gegner. Heute ist das nicht anders.“ Die Penzberger Ringer verfügen mit Petzenhammer, Vierke, Horst, Hagn und Dürr über absolute Siegringer, die bislang nahezu immer punkten konnten. Darüber hinaus hat Penzberg am vergangenen Wochenende beim TSV Trostberg mit nur drei Zählern Unterschied verloren. „Penzberg ist stärker, als es der derzeitige Tabellenplatz zeigt. Dort wird uns ein heißer Tanz erwarten“, so der Vizepräsident Sport Gerhard Vogel.
zur Pressemitteilung PM 37 – Vorschau Penzberg