SV Untergriesbach zu Gast in Hof

Kai Schramm in Aktion (Foto: Jochen Bake)

ASV Team peilt Heimsieg an

Am kommenden Samstag, 26.09.2015 um 19:20 Uhr empfängt der ASV Hof in der Turnhalle der Beamtenfachhochschule den SV Untergriesbach. Im Vorkampf um 18:15 Uhr stehen sich der ASV Hof II und der TV Erlangen gegenüber.

Das Trainer-Team des ASV Hof hat die Niederlage vom vergangenen Wochenende schnell abgehakt. Mannschaftsführer Kai Schramm: „Wir haben in Freising eine sehr gute Leistung abgeliefert. Hierauf lässt sich aufbauen“. Die Oberligasaison ist noch jung, jedoch blickt jeder Verein auf die Tabelle, denn am Ende will natürlich niemand den letzten Platz einnehmen. Mit einem Sieg gegen den sehr kompakt stehenden SV Untergriesbach, der vor allem in den oberen Gewichtsklassen gut aufgestellt ist, könnten sich die ASVler im Mittelfeld der Tabelle festsetzen. „Wie stark Untergriesbach tatsächlich nach Hof kommt, liegt sicher daran, wie viele „Verstärkungsringer“ der Gegner zum Einsatz bringen wird“, so Trainer Fabian Roderer, der auf die beiden Ungarn in Diensten des SV Untergriesbach anspielt.

Zweite Mannschaft empfängt den Tabellenführer

Die Reservemannschaft des ASV Hof empfängt mit dem TV Erlangen den Tabellenführer und Aufstiegskandidat Nummer eins in der Gruppenoberliga. Nach ihrem sehr guten Serienstart am vergangenen Wochenende will die ASV-Reserve den Titelfavoriten ein Bein stellen. Benjamin Giegold:
„Wir werden konzentriert in den Kampf gehen. Wenn jeder sein bestes gibt haben wir auch Chancen auf
den Sieg“.
Der Kader für beide Mannschaften: Matthias Hader, Muhammed Ali Bayramoglu, Riza Akbulut, Enes Akbulut, Florian Pohl, Maximilian Fleischer, Yannick Geipel, Marin Grgic, Benjamin Giegold, Orlando Gutmann, Andreas Luley, Adlan Musaev, Diyar Mutlugüles, Christoph Neidhardt, Fabian Roderer, Fabian Rottmann, Kai Schramm, Dirk Walter, Daniel Albert, Lukas Fleischer, Tobias Gehring, Thorsten Geiser, Orlando Gutmann, Gregor Herzing, Philipp Kolb, Christopher Krippendorf, Martin Müller, Adlan Musaev, Alexander Puchta, Paul Schmidke, Leon Stephan, Dirk Walter, Marc Wilkerson, Patrick Wilkerson, Süleyman Yildirim, Ufuk Yildirim und Maximilian Zauzig.

Jugendmannschaft beim KSV Bamberg

Die Jugendmannschaft des ASV Hof tritt beim KSV Bamberg an. Die ASV-Jugend ist natürlich durch die Einsätze der Jugendlichen in den beiden Männermannschaft geschwächt, fährt aber nicht nach Bamberg, um dort die Punkte im Vorfeld abzugeben. Jugendtrainer Thomas Friedrich: „Bamberg verfügt über eine tolle Nachwuchsmannschaft. Schade, dass wir nicht komplett aufstellen können. Ich erwarte
sehr gute Kämpfe“.