Saisonfinale in Burgebrach

ASV Hof erwartet heißen Tanz in Burgebrach

Der ASV Hof muss am Samstag um 19:20 Uhr mit beiden Männermannschaften beim TSV Burgebrach antreten. Die Hofer gehen gelassen in den letzten Kampf dieses Oberligajahres. Mannschaftführer Kai Schramm und Trainer Fabian Roderer unisono: „Wir fahren nach Burgebrach und geben unser Bestes. Der TSV hat eine sehr ausgeglichene Mannschaft mit einigen Spitzenringern. Es wird sicherlich ein heißer Tanz in Burgebrach, denn auf eigener Matte sind die Gastgeber extrem stark“. Im Vorkampf treffen auch die Reservemannschaften aufeinander. Hier wollen sich die ASVler für die Vorrundenniederlage revanchieren.
Präsident Wolfgang Fleischer: „Die Tabelle der Oberliga entwickelte sich in den letzten Wochen schon sensationell. Haben wir Ende der Vorrunde noch gegen den Abstieg gekämpft, so könnte der ASV Hof mit Schützenhilfe anderer Vereine – rein theoretisch – sogar noch Vizemeister der Liga werden“.

Der ASV Hof setzt einen Fanbus ein. Dieser fährt am Samstag um 15:15 Uhr am Parkplatz des Edeka- Markts an der Köditzer Straße ab. Der Fahrpreis beträgt 10,00 Euro.

Wolfgang Fleischer, Präsident