Roman Walter Dritter Deutscher Juniorenmeister

Roman Walter wurde vom Bayerischen Ringer-Verband für diese Meisterschaften im Freien Stil nominiert, obwohl er noch A-Jugendlicher ist. Er feierte mit dem dritten Platz ein hervorragendes Ergebnis, wenngleich noch ein bisschen mehr drin gewesen wäre. In der ersten Runde hatte Roman ein Freilos. In der zweiten Runde traf er dann auf den späteren Deutschen Meister David Wolny aus Gailbach. Die erste Runde verlor Roman knapp mit 1:0. Als er dann in der zweiten Runde wieder mit 1:0 zurücklag, setze er alles auf eine Karte und musste das 2:0 hinnehmen. Gegen Alexander Röll aus Luckenwalde setzte sich der Hofer dann sicher mit 2:0 und 2:0 durch. Im dritten Kampf sollte sich nun der zweite Platz in der Gewichtsklasse entscheiden. Moses Schäfer aus Köllerbach war sicherlich kein Unbekannter.

zum Pressebericht PM 8-2012 – Walter Dritter bei DM