Punkteteilung zum Auftakt

TV Traunstein – ASV Hof 18:18 
Die Verantwortlichen des ASV Hof sollten recht behalten. Der TV Traunstein hat sich als der erwartet unbequeme Gegner dargestellt. Die Hofer Ringer erzielten in Oberbayern ein Remis, wobei der ASV dem Sieg näher war als der Gastgeber. Insbesondere im letzten Kampf wurden nach Meinung der Hofer Ecke die in den Regeländerungen neu definierte Vorgehensweise bei passivem Ringen vom Kampfrichter nicht umgesetzt. Insgesamt zeigte sich die Staffel um Trainer Ricco Zeh und Betreuer Willi Popp aber in einer guten Verfassung und holten sich hochverdient einen Punkt.

zur Pressemitteilung Traunstein – Hof