Internationaler Pfingstcup des VfL Tegel Berlin

 Pohl und Gutmann gut in Form

Ihre derzeitige gute Form unterstreichen konnten die beiden ASV-Nachwuchsringer Florian Pohl und Orlando Gutmann beim dem stark besetzten Pfingstturnier in Berlin, das im freien Stil ausgetragen wurde.

Pohl startete in der Gewichtsklasse bis 50 kg und setzte sich im ersten Kampf gegen Jacob Kreynitz von Luftfahrt Berlin souverän mit einem Schultersieg durch. Auch Fredy Celik vom RSC Fulda hatte dem Hofer nichts entgegenzusetzen und fand sich noch in der ersten Runde auf beiden Schultern wieder. Im Finale traf Florian Pohl dann auf Artur Orsaev aus Gütersloh. Die erste Runde entschied der ASVler mit 7:0 für sich ehe er seinen Gegner in Durchgang zwei auf beide Schultern legte, was den Turniersieg bedeutete.

zur Pressemitteilung PM 22 – Pfingstturnier in Berlin