Fesselndes Derby in der Jahnhalle

ASV Hof besiegt RSC Rehau mit 19:17

Nach drei Jahren kehrten die ASVler an die Stätte ihrer größten Erfolge, der Jahnhalle, zurück. Dass hier beim ersten Kampf gleich mit dem RSC Rehau der Nachbarverein seine Visitenkarte abgibt, rundete die Freude über die Rückkehr in die Jahnarena ab. Rund 500 Zuschauer kamen, um dieses hochbrisante Derby zu verfolgen. Nach einer 17:10-Führung für den RSC Rehau vor den beiden letzten Kämpfen lag es an Fabian Roderer und Andreas Luley diesen Mannschaftskampf noch herumzureißen. Beide Kämpfer siegten und so konnte die starke RSC-Staffel mit einem 19:17-Sieg bezwungen werden. Bundesligakampfrichter Bittmann aus Apolda hatte die teilweise hektische Begegnung jederzeit im Griff.

zur Pressemitteilung PM 35 – ASV Hof-RSC Rehau