Favorit zu stark für Hofer Reserve

ASV Hof II unterliegt mit 14:18

Der ASC Bindlach wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte gegen den ASV Hof II mit 18:14. Allerdings zeigten die ASVler sehr gute Kämpfe und begeisterten die rund 100 Zuschauer. Besonders zu erwähnen sind die Einzelsiege von Alexander Puchta, Fabian Rottmann und Maximilian Fleischer. Vizepräsident Gerhard Vogel: „Die Hofer Reserve zog sich erwartungsgemäß gut aus der Affäre. Letztendlich fehlte aber das letzte Quentchen Glück.“

zu Pressemitteilung Hof II – Bindlach II