Erster Auswärtskampf für Hofer Ringer

ASV Hof zu Gast beim ASV Neumarkt

Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Wochenende auf heimischer Matte wollen die Ringer des ASV Hof bei ihrem ersten Auswärtskampf dieser Saison punkten. Das Team um Trainer Fabian Rudert muss am Samstag beim ASV Neumarkt antreten. Die Oberpfälzer dürfen nicht unterschätzt werden.

ASV Hof Lukas Fleischer
Wird wieder im Aufgebot stehen: Schwergewichtler Lukas Fleischer (Foto: Jochen Bake)
Neumarkt verfügt über einige hervorragende Ringer, von denen vor allem die Thumshirn-Brüder und Trainer Armin Prantl hervorzuheben sind. „Das wird definitiv kein Selbstläufer in Neumarkt. Wir müssen sicher an unsere Grenzen gehen, um am Samstag die Punkte mit nach Hause nehmen zu können“, so der Hofer Trainer Rudert. Der ASV Hof wird dem Grunde nach mit der gleichen Mannschaft wie beim Auftaktkampf antreten. „Alle Ringer haben eine ordentliche Leistung gebracht. Die Mannschaft hat Charakter gezeigt und gekämpft“, so Vorsitzender Wolfgang Fleischer.

Folgende Ringer stehen dem ASV-Trainerteam zur Verfügung: Manuel Albert, Muhammed Ali Bayramoglu, Yakup Bozkurt, Samuel Braun, Lukas Fleischer, Maximilian Fleischer, Yannick Geipel, Benjamin Giegold, Orlando Gutmann, Nick Hartung, Kilian Käppel, Denis Kark, Erik Kark, Marcel Kastner, Felix Marek, Raphael Mölinger, Luca Montanaro, Marius Müller, Adlan Musaev, Max Osterhoff, Alexander Puchta, Jan Ritter, Fabian Rudert, Elyesa Satar, Aaron Schimmel, Süleyman Yildirim, Kevin Zeh, Marco Zeh, Philip Zeh.


Hof, 09.09.2021
Wolfgang Fleischer
Vorsitzender ASV Hof