Deutsche Meisterschaften im Freien Stil der Männer

Platz fünf für Roman Walter

In Freiburg fanden vom 16. bis zum 18.05.2014 die Deutschen Meisterschaften im Freistilringen der Männer statt. Roman Walter startete in der 57 kg-Klasse, die mit elf Teilnehmern besetzt war. Auf Grund der Auslosung hatte Walter in der ersten Runde ein Freilos. Im Viertelfinale traf Walter dann auf Valentin Seimetz vom KSV Köllerbach, den er klar beherrschte und überlegen mit 14:4 besiegte. Im Halbfinale musste er dann gegen Christoph Ewald vom KSV Schriesheim auf die Matte. In einem spannenden Kampf unterlag Walter mit 9:11 nach Punkten. Im Kampf um Platz drei musste Roman Walter gegen Manuel Wolfer von der RG Hausen-Zell antreten. Der Südbadener setzte sich überlegen mit 11:0-Punkten durch, was letztendlich den fünften Rang für Walter bedeutete. 

Wolfgang Fleischer, Präsident

zur Pressemitteilung PM 13 – DM Walter