3. December 2020

BM: Hofer Ringer holen Titel Nummer Vier und Fünf

Die erfolgreichen ASVler: hintere Reihe: Trainer Horst Zeh, Max Osterhoff, Paul Schmidke, Maximilian Fleischer, Lukas Fleischer, Gregor Herzing, Orlando Gutmann, Trainer Thomas Friedrich; vordere Reihe: Kilian Käppel, Yakup Bozkurt, Luca Bauer, Manuel Albert, Marius Müller und Kevin Zeh. Auf dem Bild fehlen: Muhammed Ali Bayramoglu, Raphael Mölinger, Luca Antonio Montanaro, Süleyman Yildirim, Marco Zeh, Elyesa Satar, Nico Müller und Erik Kark.

ASV Hof auch im Greco Spitze

Die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften der Junioren, der A-Jugend, der B-Jugend und C-Jugend im griechisch-römischen Stil wurden vom ASC Bindlach ausgerichtet. Die Ringer vom ASV Hof nahmen an beiden Wettkampftagen mit insgesamt 21 Aktiven teil, nur der Bundesligist SV Joh. Nürnberg stellte mit 22 Teilnehmern mehr als der ASV Hof. Die Trainer der Hofer Ringer waren eine Woche nach den Freistilmeisterschaften auch mit dem Abschneiden beim griechisch-römischen Stil hochzufrieden. Der ASV Hof konnte neben zwei Meistertiteln auch drei Vizemeister und vier dritte Plätze in die Saalestadt holen. Insgesamt stehen in diesem Jahr nun fünf Meistertitel auf dem Konto des ASV Hof.

Orlando Gutmann zeigte in der Gewichtsklasse bis 58 kg der A-Jugend seine Klasse und wurde souverän Erster in seiner Gewichtsklasse und darf sich nach seinem Erfolg im Freistil Bayerischer Doppelmeister nennen. Außerdem wurde Gutmann vom Landestrainer zum technisch besten Ringer der Meisterschaft ernannt. Max Osterhoff stand seinem Vereinskollegen in nichts nach und beherrschte seine Gewichtsklasse nach Belieben. Der ASVler wurde somit ebenfalls Bayerischer Doppelmeister.

In der A-Jugend bis 54 kg belegte Muhammed Ali Bayramoglu mit einer soliden Leistung den zweiten Platz und darf sich Bayerischer Vizemeister dieser Gewichtsklasse nennen. In der C-Jugend bis 31 kg kämpfte sich mit hervorragenden Ergebnissen Raphael Mölinger, der ebenfalls Bayerischer Vizemeister wurde, bis ins Finale, wo er knapp unterlag. In der B-Jugend bis 50 kg zeigte Manuel Albert sein Können auch im Greco und unterlag erst im Finale.

Yakup Boukurt (B-Jugend 38 kg), Marius Müller (B-Jugend 54 kg), Kevin Zeh (B-Jugend 58 kg) und Lukas Fleischer (Junioren, 120 kg) belegten in ihren Gewichtsklasse nach durchwegs sehr guten Leistungen den dritten Platz.

Die weiteren Ergebnisse der ASV-Ringer:

Platz 4: Luca Antonio Montanaro (C-Jugend, 63 kg), Orlando Gutmann (Junioren, 60 kg), Maximilian Fleischer (Junioren, 84 kg) und Gregor Herzing (Junioren, 96 kg)
Platz 5: Süleyman Yildirim (A-Jugend, 58 kg) und Luca Bauer (B-Jugend, 42 kg) Platz 6: Paul Schmidke (Junioren, 66 kg)
Platz 7: Marco Zeh (A-Jugend, 63 kg) und Kilian Käppel (B-Jugend 38 kg)
Platz 9: Elyesa Satar (C-Jugend 38 kg) Platz 13: Nico Müller (C-Jugend 38 kg) Platz 14: Erik Kark (C-Jugend, 34 kg)

Wolfgang Fleischer, Präsident