Bezirksmeisterschaften der A-/B-Jugend in Hof

 Qualitativ sehr gut, Quantitativ noch viel Luft nach oben. So kann man die Bezirksmeisterschaften 2012 im Ringen, die vom ASV Hof ausgerichtet wurden, zusammenfassen. Bezirksvorsitzender Wolfgang Fleischer: „Die Zusammenlegung der beiden Stilarten auf einen Tag ist bei den Bezirksvereinen auf durchwegs positive Resonanz gestoßen. Schade war nur, dass einige Vereine sehr wenige Teilnehmer nach Hof schickten. Hier sind der ASC Bindlach, der AC Lichtenfels und der ausrichtende ASV Hof als Musterschüler zu nennen. Diese drei Vereine stellten zusammen 75% der Teilnehmer.“

zum Pressebericht PM 2 – BZM Teil 1