Auswärtsfluch bleibt bestehen

 Ohne Filip Soukup reicht es nicht in Aichach

Ein schwarzer Samstag für den ASV Hof. Der ASV Hof musste ohne Filip Soukup in Aichach antreten. Präsident Wolfgang Fleischer: „Filip war zur vereinbarten Zeit nicht am Treffpunkt und er war auch nicht erreichbar. Da Filip die Zuverlässigkeit in Person ist und in den ganzen Jahren, die er den ASV unterstützt, immer ein Vorbild an Pünktlichkeit war, hoffen wir nun, dass sich dieser Vorfall im Laufe der Woche mit einfachen Erklärungen auflösen wird. Bislang konnte noch kein Kontakt mit Soukup hergestellt werden“. Somit trat der ASV mit nur neun Ringern an und traf auf eine sensationell starke Aichacher Mannschaft, die in der Rückrunde sicherlich noch einige Kämpfe gewinnen wird. Ricco Zeh war trotz der Niederlage mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden: „Auf Grund der Tatsachen, dass Martin Preiß diese Woche ausfiel, Filip Soukup fehlte und Aichach so stark wie noch nie in dieser Serie auftrat, war die Niederlage trotz wirklich sehr ansprechenden Leistungen der ASV-Ringer nicht zu verhindern“.

zur Pressemitteilung PM 43 – Aichach-Hof