ASV Hof verteidigt Tabellenführung

SV Mietraching wird 22:16 besiegt

Die rund 200 Zuschauer in der Jahnhalle waren allesamt begeistert. Sie sahen eine Hofer Staffel, die glänzend aufgelegt war und sehenswerte Kämpfe ablieferte. Herauszuheben ist sicherlich der Kampf in der 120 kg-Klasse. Kai Schramm drehte den Kampf nach einem 0:2-Rückstand und besiegte den 17 kg schwereren Steinkirchner vom SV Mietraching. Aber auch alle anderen Ringer zeigten sich von ihrer besten Seite. Trainer Ricco Zeh ist begeistert: „Mir fehlen die Worte. Solche Wahnsinnskämpfe von jedem einzelnen Ringer. Der Hammer. Das erlebt man als Trainer nicht alle Tage“. Entscheidend für diesen Sieg war sicherich auch die taktische Umstellung der ASV-Staffel. Trainer Ricco Zeh entschied sich Luley eine Gewichtsklasse aufzurücken und damit dem ungarischen Spitzenringer Fueredy, seines Zeichens Dritter der Weltmeisterschaften 2003, auszuweichen. Diese Rechnung ging letztlich auf.

zu Pressemitteilung PM 63 – ASV Hof-SV Mietraching