ASV Hof tritt am Dienstagabend in Lichtenfels an

 Derbys haben eigene Gesetze

Es war ein Wunsch des AC Lichtenfels dieses Derby vom 20.10.2012 auf den 02.10.2012 zu verlegen. „Wenn es irgendwie geht, entsprechen wir natürlich den Wünschen unserer Gegner. Deshalb treten wir am Vortag des Feiertags in Lichtenfels an“, erklärt Präsident Wolfgang Fleischer den Kampf am Dienstagabend.

Die Lichtenfelser Reserve ist nicht auszurechnen. Die Regel besagt, dass sie jederzeit die Bayernliga-Staffel mit Bundesliga-Ringern bestücken dürfen. Dem kommt natürlich die neue Regelung nun zwei Ausländer in der Bayernliga einsetzen zu dürfen noch entgegen. Mit einem deutlichen Sieg beim TV Traunstein am vergangenen Wochenende beeindruckten die Lichtenfelser die Fachkreise. Dort traten sie beispielsweise erstmals in dieser Serie mit zehn Ringern an und brachten zudem mit Serghei Siskov ein richtiges Kaliber für diese Liga.

zur Pressemitteilung PM 42 – Vorschau Lichtenfels