13. December 2017

ASV Hof räumt bei Bezirksmeisterschaften ab

Hofer Ringer holen 33 Oberfränkische Meistertitel

Der TBVfl Neustadt/Wildenheid war Ausrichter der Oberfränkischen Meisterschaften in allen Altersklassen. Erstmals ließ man auch beide Stilarten an einem Tag ringen. Dank der hervorragenden Organisation des Ausrichters verliefen die Bezirksmeisterschaften reibungslos. In beiden Stilarten traten insgesamt 161 Ringer aus allen oberfränkischen Vereinen an. Der ASV Hof stellte mit 50 Startern fast ein Drittel der Teilnehmer und konnte insgesamt 33 Titel nach Hof holen. Weitere elf Ringer des ASV wurden Vizemeister und drei ASV-Ringer wurden Dritter.

Die Trainer Horst Zeh, Maximilian Fleischer, Benjamin Giegold und Thomas Friedrich waren mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Dennoch wünschten sie sich, dass im nächsten Jahr noch mehr Teilnehmer vom ASV Hof bei den Bezirksmeisterschaften dabei sind.

Das erfolgreiche ASV-Team mit den Trainern und Kampfleiter Altan Saglam, der vor kurzem die Landeslizenzprüfung bestanden hat (zweiter von rechts).