ASV Hof krasser Außenseiter beim SV Untergriesbach

Schwere Auswärtshürde

Der ASV Hof wird am kommenden Samstag nicht mehr als die Rolle des Außenseiters in der Oberligabegegnung zwischen dem SV Untergriesbach und dem ASV Hof einnehmen. Die Niederbayern rangieren in der Tabelle mit nur einem Punkt hinter dem Tabellenführer Schonungen auf dem zweiten Platz in der Bayerischen Oberliga. Ihre Mannschaft ist äußerst homogen und in den etwas schwächeren Gewichtsklassen haben sie sich verstärkt.
Die Hofer plagen immer noch die krankheitsbedingten Ausfälle. Andreas Luley und Kai Schramm müssen wahrscheinlich noch pausieren. Riza Akbulut ist beruflich verhindert und kann den ASV Hof bei seinem Auswärtskampf nicht unterstützen. Trainer Fabian Roderer: „Es bringt jetzt nichts die Verletzten frühzeitig einzusetzen. Dennoch wollen wir eine anständige Leistung beim Tabellenzweiten abliefern“.
Der gesamte Kader des ASV Hof stellt sich wie folgt dar: Enes Akbulut, Daniel Albert, Muhammed Ali Bayramoglu, Maximilian Fleischer, Lukas Fleischer, Yannick Geipel, Thorsten Geiser, Marin Grgic, Benjamin Giegold, Orlando Gutmann, Gregor Herzing, Christopher Krippendorf, Adlan Musaev, Christoph Neidhardt, Florian Pohl, Alexander Puchta, Fabian Roderer, Fabian Rottmann, Paul Schmidke, Leon Stephan, Dirk Walter, Marc Wilkerson, Patrick Wilkerson, Süleyman Yildirim, Ufuk Yildirim und Maximilian Zauzig.