26. November 2020

ASV Hof Jugend beim Sparkassenpokalturnier in Jena

Am Nikolaustag nahm die Jugend des ASV Hof beim im freien Stil ausgetragenen und sehr gut organisierten Sparkassenpokalturnier des KSC Motor Jena teil. Es zeigte sich, das diese Veranstaltung auch einen hohen Stellenwert im Ausland hat, allen voran zeigten sich Mannschaften aus Bulgarien, Tschechien, Südafrika und Polen, die zum Teil Teilnehmer an WM, EM und anderen internationalen Turnieren ins Rennen schickten. Unsere Ringer zeigten sich in guter Form, alle konnten sich unter die ersten fünf platzieren.

A-Jugend
Enes Akbulut 63 KG 9 Teilnehmer 2. Platz
Enes traf im Finale auf den starken Bulgaren Daniel Ganev an und überlies den Teilnehmer der diesjährigen EM nach starken Kampf einen knappen Punktsieg

Süleyman Yildirim 58 KG 8 Teilnehmer 4. Platz
Süleyman zeigte eine ansteigende Form, konnte sich immerwieder gut in Szene setzen , leider verlor er seinen Kampf um Bronze etwas unglücklich

B-Jugend
Kilian Käppel 38 KG 5 Teilnehmer 2. Platz
Kilian war sehr gut aufgelegt, überraschte seine Gegner ein ums andere mal mit seinen unbändigen Siegeswille, lediglich im Finalkampf gegen den starken Jonas Nientit aus Taucha war er chancenlos

Luca Bauer 42 KG 9 Teilnehmer 2. Platz
Luca lies seine durchaus starken Gegner bis ins Finale keine Chance und überraschte diese mit seinen technischen Fähigkeiten. Im Finale verlor er etwas unglücklich mit 10:6 nach merkwürdigen Entscheidungen des Mattenleiters gegen Schmatloch aus Halle

Manuel Albert 46 KG 7 Teilnehmer 2. Platz
Manuel rang ein richtig gutes Turnier, vor allem gegen Nikola Stafanov aus Bulgarien zeigte er eine taktische Meisterleistung und gewann sein Gruppenfinale. Allerdings war auch beim Finalkampf gegen Rasul Galamatov aus Greiz, der Mattenleiter nicht auf seiner Seite und er musste diessen einen 9:7 Punktsieg überlassen

C-Jugend
Erik Kark 34 KG 8 Teilnehmer 4. Platz
Erik zeigte sich technisch stark und konnte sich als vierter bestens in Scene setzen

D-Jugend
Kevin Wojewutko 25 KG 8 Teilnehmer 2. Platz
Kevin rang sich hochkonzentriert ins Finale, leider mußte er hier gegen den starken Jeneser Lohn-Luca Koch die Schulterniederlage anerkennern

Jan Ritter 29 KG 7 Teilnehmer 5. Platz
Jan zeigte eine starke Leistung und hätte sich mit ein wenig Glück, durchaus besser platzieren können

Denis Kark 54 KG 1 Teilnehmer 1. Platz
Denis hatte leider keinen Gegner