26. November 2020

ASV Hof Jugend bei den Mitteldeutschen Meisterschaften erfolgreich

 

Die erfolgreichen ASV-Nachwuchsringer mit ihren Betreuern Alex Wojewutko, Luca Montanaro, Luca Bauer, Manuel Albert, Kilian Käppel, Jugendleiter Thomas Friedrich; mitte von links: Kevin Wojewutko, Mia Bauer; vorne von links: Sandro Santiago Pfitzner, Nick Hartung, Nico Müller, Raphael Mölinger

Einige Nachwuchsringer der C/D-Jugend des ASV Hof haben an der Mitteldeutschen Meisterschaft in Werdau teilgenommen. Mit 191 Teilnehmern aus 45 Vereinen war das Turnier sehr gut besucht. Der Ausrichter organisierte eine gelungene Veranstaltung, die insgesamt auf einem sehr hohen sportlichen Niveau stattfand. Dabei konnten sich drei ASVler bis auf Podestplätze vorringen.

In der C-Jugend unter 17 Teilnehmern konnte sich Luca Bauer in der Gewichtsklasse bis 42 kg als Dritter behaupten. Er verlor lediglich gegen den späteren Sieger, Guthke aus Potsdam, nach einem sehr hart geführten 7:5 nach Punkten denkbar knapp.

In der D-Jugend bis 31 kg unter 17 Teilnehmern wurde Raphael Mölinger Zweiter. In einem äußerst spannenden Finalkampf vielen die Punkte wie am Fließband. Am Ende hatte der ASV-Ringer mit 18: 22 das Nachsehen.

In der D-Jugend bis 23 kg konnte Kevin Wojewutko ebenfalls einen dritten Platz belegen.

Jugendleiter Thomas Friedrich: „Insgesamt merkte man das hohe sportliche Niveau dieses Turniers. Die Trauben hängen für einige unserer Nachwuchsringer noch ziemlich hoch, aber mit genügend Ehrgeiz und Trainingsfleiß lassen sich auch hier weitere Erfolge erkämpfen.“

Die Ergebnisse im Einzelnen:

C-Jugend

42 kg 17 Teilnehmer Luca Bauer 3. Platz

42 kg 17 Teilnehmer Kilian Käppel 8. Platz

50 kg 9 Teilnehmer Luca Montanaro 7. Platz

 

D-Jugend

23 kg 5 Teilnehmer Kevin Wojewutko 3. Platz

29 kg 16 Teilnehmer Nick Hartung 7. Platz

31 kg 17 Teilnehmer Raphael Mölinger 2. Platz

34 kg 20 Teilnehmer Sandro Santiago Pfitzner 13. Platz

34 kg 20 Teilnehmer Nico Müller 14. Platz

 

Wolfgang Fleischer, Präsident