ASV Hof ist Vizemeister der Bayernliga

ASV Hof gewinnt 19:15

Dieser Mannschaftskampf war ein Spiegelbild der Saison. Wieder einmal war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, die diesen Sieg ermöglichte. In der letzten Woche meldeten Riza Akbulut und Andreas Luley für dieses Bayernligafinale ab. Akbulut lag mit Fieber im Bett und Luley war verhindert. Deshalb rückten Patrick Midjukov und Maximilian Fleischer -beide standen noch am Freitagabend mit der Reserve in Oberölsbach auf der Matte- ins Team. Die ASVler gewannen nur fünf der zehn Kämpfe, aber es sprach für die Hofer Staffel, dass sie keine Viererwertungen abgaben. Trainer Ricco Zeh: „Wieder einmal mehr hat jeder alles gegeben. Auch diejenigen die heute verloren haben, haben sehr stark gekämpft, denn keiner hat vier Mannschaftspunkte abgegeben. Bei den Siegen hingegen konnten wir drei Mal die Höchstpunktzahl holen. Deshalb haben wir mit nur fünf Einzelsiegen den Mannschaftssieg einfahren können.“

zur Pressemitteilung PM 67 – ASV Hof – AC Lichtenfels II