23. October 2018

ASV Hof II verliert bei Burgebrach II

In einem spannenden Landesliga-Duell unterlag der ASV Hof II bei der Reserve des TSV Burgebrach mit 32:22. Der TSV Burgebrach hat eine sehr ausgeglichene Mannschaft, in der sich einige Ringer wiederfinden, die im vergangenen Jahr noch in der ersten Mannschaft kämpften. Dort finden sie in diesem Jahr keinen Platz, da Burgebrach zwei Neuzugänge der Extraklasse aufweisen kann.
Der verantwortliche Trainer des ASV Hof II Maximilian Fleischer: “Ringer wie Rippl oder Uzelino sind in dieser Liga absolute Punktegaranten. Sie könnten sicher auch in der Oberliga den ein oder anderen Kampf gewinnen. Wir verfolgen hier halt eine andere Philosophie. Unter dem Strich hat aber die sportlich bessere Mannschaft gewonnen”.

Im ersten Kampfabschnitt konnten Yakup Bozkurt und Benajmin Giegold ihre Gegner auf beide Schultern zwingen. Kevin Zeh und Leon Kellner lieferten sich ein Duell ganz nach dem Geschmack der Zuschauer. Der Hofer siegte mit 29:23. Gregor Herzing siegte kampflos. Mujib Ajasi, Paul Schmidke und Yannick Geipel verloren ihre Kämpfe, so dass es zur Pause noch 12:14 für den ASV Hof stand.

Den zweiten Kampfabschnitt gewannen die Gastgeber mit 20:8, was den Endstand von 32:22 bedeutete. Kevin Zeh schulterte seinen Gegner nach kurzer Kampfzeit und Thorsten Geiser gewann kampflos. Kilian Käppel, Mujib Ajasi, Paul Schmidke, Marco Zeh und Benjamin Giegold verloren ihre Kämpfe.

Hof, 20.09.2018

Athletiksportverein Hof
Christiansreuther Str. 3
95032 Hof www.asvhof.de