14. October 2019

ASV Hof beim TSV Burgebrach

Beim Titelfavorit nur Außenseiter

Die Ringer des ASV Hof müssen am kommenden Samstag bei einem der Titelfavoriten, dem TSV Burgebrach, antreten. Die Gastgeber konnten bisher alle fünf Kämpfe souverän gewinnen. Sie sind in der Lage ihre Mannschaft in den mittleren Gewichtsklassen komplett umzustellen und verfügen mit Cimpanu, Castillo-Silveira, Szabo und Vanza über exzellente Verstärkungsringer.
Den Ringern des ASV Hof hat die Wettkampfpause am vergangenen Wochenende gut getan. Einige Sportler konnten ihre Verletzungen auskurieren und sind wieder einsatzfähig. Trainer Fabian Roderer:
„Wir treten mit unserer bestmöglichen Mannschaft an und wollen in Burgebrach eine ordentliche Leistung abliefern.“

Zweite Mannschaft ebenfalls beim TSV Burgebrach
Die zweite Mannschaft des ASV tritt ebenfalls beim TSV Burgebrach an. Trainer Maximilian Fleischer:
„Wir werden am Wochenende wieder eine sehr junge Mannschaft antreten lassen. Die Reservemannschaft des TSV ist allerdings der klare Favorit.“

Der ASV Hof setzt einen Reisebus ein. Abfahrt am Samstag, 12.10.19 um 15:00 Uhr an der Ecke Köditzer
Str./Dr.-Enders-Straße.

Wolfgang Fleischer, Präsident