26. November 2020

ASV Hof bei Bayerischen Meisterschaften erfolgreich

 

Trainer Horst Zeh, Florian Pohl, Andre Greim, Enes Akbulut, Jugendleiter Salih Akbulut

Sieben Meistertitel nach Hof geholt
Mit insgesamt 14 Nachwuchsringern nahm der ASV Hof an den Bayerischen Freistil-Meisterschaften in den Altersklassen A-Jugend, B-Jugend und Junioren teil. Der AC Penzberg richtete diese Meisterschaften mustergültig aus. Der Hofer Trainer Horst Zeh war zufrieden mit den Ergebnissen seiner Schützlinge, konnte der ASV Hof doch insgesamt sieben Mal den Titel eines Bayerischen Meisters feiern. „Ein tolles Ergebnis für unsere Nachwuchsringer. Das absolvierte Training hat sich ausgezahlt“, analysiert der Hofer Erfolgstrainer.

Drei Titel in der A-Jugend
In der 58 kg-Klasse kämpfte sich Florian Pohl in einem Teilnehmerfeld von zehn Ringern mit fünf Siegen ganz nach vorne. Sein Mannschaftskollege Enes Akbulut musste in der Gewichtsklasse bis 63 kg sogar sechs Mal auf die Matte, konnte jeden Kampf gewinnen und wurde unter 17 Teilnehmern Erster. Andre Greim schulterte seine Gegner und konnte ebenfalls Bayerischer Meister werden.

Orlando Gutmann feierte in der 54 kg-Klasse vier Siege, darunter gegen den späteren Bayerischen Meister, musste aber zwei Mal eine Niederlage hinnehmen, was ihn auf den vierten Platz zurückfallen ließ. Leon Stephan musste bei seiner ersten Bayerischen Meisterschaft noch Lehrgeld bezahlen und unterlag insgesamt vier Mal. Muhammed Ali Bayramoglu musste in seinem ersten A-Jugend-Jahr in der
58 kg-Klasse die Überlegenheit seiner Gegner anerkennen und wurde Neunter. Paul Schmidke zeigte sich in der 63 kg-Klasse von seiner besten Seite und erreichte mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den neunten Rang.

Zwei Titel in der B-Jugend
Manuel Albert setzte sich in der Gewichtsklasse bis 42 kg in einem zehn Teilnehmer starken Feld mit
fünf Siegen souverän durch und konnte damit den Titel eines Bayerischen Meisters erringen. Max Osterhoff startete in der 69 kg-Klasse und stand seinem Vereinskameraden in nichts nach. Er besiegte alle seine Gegner und wurde ebenfalls Bayerischer Meister. Die Vizemeisterschaft in der Gewichtsklasse bis 50 kg sicherte sich Süleyman Yildirim mit zwei Siegen und einer Niederlage. Yakup Bozkurt belegte in der Gewichtsklasse bis 34 kg mit zwei Siegen und drei Niederlagen den vierten Rang.

PM01_BMPenzberg2

Die erfolgreichen ASVler bei der B-Jugend und bei den Junioren: Trainer Horst Zeh, Max Osterhoff, Fabian Roderer, Süleyman Yildirim, Manuel Albert, Andre Greim, Yakup Bozkurt und Gregor Herzing

Zwei Junioren-Titel
In der Gewichtsklasse bis 84 kg setzte sich Fabian Roderer mit zwei Überlegenheitssiegen souverän durch und konnte somit seinen Vorjahrestitel verteidigen. Andre Greim startete in der Gewichtsklasse bis 120 kg und wurde ebenfalls Bayerischer Meister. Gregor Herzing gewann zwei Kämpfe und musste sich drei Mal geschlagen geben, was Rang vier in der Endabrechnung bedeutete.

Wolfgang Fleischer, Präsident