ASV Hof beendet die Saison zu Hause ungeschlagen

RSV Schonungen mit 27:11 nach Hause geschickt

Der RSV Schonungen wird im nächsten Jahr in der Bayernliga auf Punktejagd gehen. So sehr sich die Gäste auch bemühten, gegen die um jeden Punkt kämpfende Hofer Staffel hatten die Absteiger zu keinem Zeitpunkt des Mannschaftskampfes eine Chance, diesen für sich zu entscheiden. Trainer Ricco Zeh war zufrieden: „Das war ein sehr gutes Saisonfinale. Ich bin stolz, dass wir als Aufsteiger nun den vierten Platz in der Abschlusstabelle belegen und dass der ASV Hof auf eigener Matte nicht geschlagen wurde“. Vizepräsident Gerhard Vogel ergänzt: „Die Verletzungen, die wir während der Serie immer wieder kompensieren mussten, haben uns nicht zurückwerfen können. Wir konnten immer wieder eine schlagkräftige Hofer Truppe stellen. Die zweite Mannschaft wurde dadurch zwar geschwächt und konnte in der Bezirksliga nicht das erreichen, was sie sich ausrechneten, aber ich bin hochzufrieden mit dieser Saison.

zur Pressemitteilung PM 70 – Hof-Schonungen