3. Rudi-Meinhardt-Gedächtnis-Turnier

 ASV Hof souverän Sieger in der Vereinswertung

Bereits zum dritten Mal richtete der ASV Hof zum Gedenken an den langjährigen Funktionär des ASV Hof, Rudi Meinhardt, das Rudi-Meinhardt-Gedächtnis-Turnier aus. 147 Nachwuchsringer aus insgesamt 18 Vereinen gingen in der neuen Jahnhalle auf die Matte. Außer dem ASV Hof, der mit 25 Ringern das teilnehmerstärkste Team stellte, brachte der AC Werdau 17 Sportler mit nach Hof. Sogar Nachwuchsringer aus Brünn und aus Prag kamen in die Saalestadt, um dieses Turnier zu besuchen. Nach einem reibungslosen Ablauf für den das eingeteilte Kampfrichterteam um Kampfrichterreferent Rainer Knauer aus Bindlach und die eingespielte Wettkampfbüroleitung mit Natascha Schäfer vom ASC Bindlach und Manuela Paul vom ASV Hof stand nach insgesamt 240 Einzelkämpfen der ASV Hof wiederum als Sieger der Mannschaftswertung dieses Turniers fest. Zweiter wurde der AC Werdau gefolgt vom starken KSV Bamberg.

zur Pressemitteilung PM 21 – Meinhardt-Turnier